Notrufnummern

Banner

Wetterdaten Gramastetten

Anmeldung Newsletter







News
Jahreshauptversammlung 2015

Am Samstag, den 7. Februar hielt die Freiwillige Feuerwehr Gramastetten die Jahresvollversammlung im Schulungsraum des Feuerwehrhauses ab.

Kommandant Dieter Reithmayr begrüßte die anwesenden Ehrengäste, darunter unteranderem  Bürgermeister Mag. Andreas Fazeni, die Vize-Bürgermeister Karl Fiereder und Wolfgang Schneider, den Bezirks- Feuerwehrkommandant OBR Johannes Enzenhofer und die Feuerwehrkameraden.Im Anschluss wurde in einer Gedenkminute an die verstorbenen Kameraden gedacht.
Musste man im Jahr 2014 keine Todesfälle unter den Feuerwehrkameraden betrauern, so wurde erst kürzlich Kamerad Leopold Dumfart zu Grabe getragen.

Kassier Markus Penn, gab einen umfassenden Kassenbericht ab, wo er die wichtigsten Einnahmen und Ausgaben erläuterte.
Er bedankte sich bei allen Kameraden für die gute Zusammenarbeit und vor Allem bei den fleißigen Sammlern.
Die Haussammlung ist nach wie vor die wichtigste Einnahmenquelle der Freiwilligen Feuerwehr Gramastetten.
Hier gilt auch der Danke der FF Gramastetten allen Gönnern in der Bevölkerung von Gramastetten!

Im Anschluss berichtete Gerätewart Konrad Oberhamberger über die wichtigsten Reparaturen im abgelaufenen Jahr.
Dabei waren wohl die teuersten und zeitaufwendigsten die des Tanklöschfahrzeuges.
Da dieses schon in die Jahre gekommen ist (Baujahr 1986), werden einige Ersatzteile leider nicht mehr produziert, sodass die Reparaturen mittlerweile Bastelarbeiten ähneln.

Kommandant-Stv. Michael Ginterseder gab einen Überblick über die geleisteten Stunden, durchgeführte Übungen und besuchte Lehrgänge, Veranstaltungen etc.
2014 wurde von allen Kameraden und Innen 5724,06 Stunden geleistet.

(Gliederung siehe Stundenübersicht 2014)

Neben vielen kleineren Übungen und Schulungen wurden monatliche Übungen abgehalten, diese waren unteranderem:

+ Schulung Eisunfall-Kaminbrand

+ Atemschutz- & FMD Übung

+ Kraftfahrerschulung

+ Gemeindeübung KIGA Pöstlingberg

+ Alarmstufe 2 Übung in Lichtenberg

+ Übung mit dem hydraulischen Rettungsgerät (Verkehrsunfall)

+ Schulung Elektrobrände

Neben der laufenden Ausbildung in der Feuerwehr haben folgende Kameraden  2014 Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule und Ähnlichem besucht:

Christian Dutzler: Technischer Lehrgang II

Bernhard Gruber: Maschinisten Lehrgang

Michael Ginterseder: Einsatzleiter Lehrgang

Koll Dieter: KAT-Seminar II, Weiterbildung FMD

Reithmayr Dieter: KDT-Weiterbildung, Rhetorik Lehrgang, Lehrgang für feuerpolizeiliche Überprüfung, Ausbildung Katastrophenschutz

Zu den wichtigsten Veranstaltungen neben dem normalen Feuerwehrdienst zählten 2014 der Klangfeuer Ball, die Fahrzeugsegnung des neuen Mannschaftstransportfahrzeuges, das Oldtimertreffen in Kitzbühel, der Kinderferienspaß und die Feuerlöscher Überprüfung.

Besonders erfreuliches konnte Jugendbetreuer Wolfgang Leitner berichten.
Im vergangenen Jahr wurden von der Jugendgruppe das silberne Feuerwehr-Jugendleistungsabzeichen in Silber und Gold, sowie die Wissenstestabzeichen in Bronze und Gold.

Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Silber:

Alesi Alexander, Grilberger Manuel, Koller Dominik, Madlmayr Simon, Reinhardt René, Reithmayr Doreen

Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold:

Dutzler Rafael, Füreder Christian

Feuerwehrjugendwissenstestabzeichen in Bronze:

Leitner Fabian

Feuerwehrjugendwissenstestabzeichen in Gold:

Grilberger Manuel, Madlmayr Simon

Neben der Teilnahme an Bewerben und der Vorbereitung auf diese tat sich bei der Jugendgruppe natürlich vieles mehr. Es wurden gemeinsame Ausflüge, ein Jugendlager, Spieleabende und vieles mehr durchgeführt.
Alle Tätigkeiten der Jugendgruppe inklusive der Vorbereitungsarbeiten der Betreuer ergaben 1528 geleistete Stunden.

Besonders freute es den Jugendbetreuer, dass er 2014 zwei Jugendmitglieder in den Aktivstand (ab 16 Jahre) überstellen konnte.
Diese sind aufgrund der langjährigen Jugendarbeit top ausgebildet und von Beginn an eine Bereicherung für die aktive Gruppe der Feuerwehr.

Kommandant Dieter Reithmayr referierte im Anschluss über das Einsatzgeschehen im vergangenen Jahr, den Mitgliederstand und die bevorstehenden Ereignisse im laufenen Jahr
2014 wurde die FF Gramastetten zu 6 Brandeinsätzen und 55 technischen Einsätzen gerufen. Dabei wurden 629 Mannstunden geleistet.
Bei den technischen Einsätzen ist ein leichter Rückgang zum letzten Jahr zu verzeichnen, da 2014 zum Glück keine Großschadensereignisse (wie zB Hochwasser, Sturm, Unwetter, etc.) zu verzeichnen waren.

Die FF Gramastetten hat mit 31.12.2014 einen Mitgliederstand von 92 Kameraden und Innen, des Weiteren kommen noch 3 Kameraden hinzu, die einsatzberechtigt sind.
Diese drei Erhöhen die Tagesbereitschaft in Gramastetten und sind Mitglied bei Nachbarfeuerwehren (Geng, Koglerau und Lassersdorf).
Die Mitglieder setzten sich aus 57 Aktiven (16-65 Jahre), 26 Reservisten (ab 65 Jahre) und 9 Jugendmitgliedern (10-16 Jahre) zusammen.

Anlässlich des 130-jährigen Bestands-Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Gramastetten gibt es neben der Ausrichtung eines Frühschoppens am 11. Oktober 2015, eine Sonderpostkarte in limitierter Auflage gestaltet von Rudolf Fiereder und Günther Gielge sowie noch die Präsentation einer Sonderbriefmarke beim Philatelie-Tag im Kaufhaus Gielge am 27. März 2015.

Im weiteren Tagesordnungspunkt wurden Beförderungen ausgesprochen, Auszeichnungen überreicht und Angelobungen durchgeführt:

Beförderungen aufgrund Ihres langjährigen Dienstes in der Feuerwehr und Ausbildung durch Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule erhielten Laurenz Außerwöger (zum Oberlöschmeister) und Christian Dutzler (zum Hauptlöschmeister).

Die Feuerwehrdienstmedaille für die 40jährige Mitgliedschaft wurde an die Kameraden Rudolf Breuer, Karl Fiereder und Günther Gielge übergeben.

Angelobt für den aktiven Dienst in der Feuerwehr wurden Rafael Dutzler, Christian Füreder und Carmen Danter.

Bezirks-Feuerwehrkommandant Johannes Enzenhofer berichtete kurz über Neuerungen im Bezirk Urfahr-Umgebung und Abschnitt Ottensheim und wünschte den Kameraden und Innen der Freiwilligen Feuerwehr Gramastetten viel Glück und wenige Einsätze für das Jahr 2015.

Bürgermeister Mag. Andreas Fazeni spricht die Wichtigkeit der Freiwilligen Feuerwehren an und bedankt sich für die großartige Zusammenarbeit mit der Gemeinde und unter den Gemeindefeuerwehren selbst.
Erfreuliche Nachricht bezüglich eines neuen Tanklöschfahrzeuges konnte er auch übermitteln.
Da seitens des Landes OÖ nur mehr ein Feuerwehrprojekt pro Gemeinde finanziert wird muss vorab noch das Feuerwehrhaus endfinanziert werden, dann wird 2016 das neue Tanklöschfahrzeug bestellt und 2017 ausgeliefert.

Im Tagesordnungspunkt Allfälliges sprechen Kommandant Christian Gass (FF Koglerau) und Obfrau-Stv. Michael Weinzinger (MV Feuerwehrmusik Gramastetten) Ihren Dank für die gute Zusammenarbeit aus.

 
Klangfeuer - Ball 2015

Am 17.01.2015 fand der alljährliche Klangfeuerball der Freiwilligen Feuerwehr und des Musikvereins Gramastetten statt.
Bereits im Eingangsbereich wurden die Gäste schon von verschiedenen Ensembles der Musik begrüßt.

Eröffnet wurde der Ball mit dem Einmarsch der Freiwilligen Feuerwehr und der Musik, der vom Publikum mit großem Applaus gewürdigt wurde.
Anschließend folgte die Begrüßung durch Musikvereinsobfrau Riki Pammer und Feuerwehrkommandant Dieter Reithmayr.

Im Anschluss sorgten die BigBand des Musikvereins Gramastetten und die „Webstars“ für die musikalische Untermalung des Abends.
Wer zwischendurch genug vom Tanzen und der Musik hatte, der konnte entweder an der Weinbar einen der erlesenen Weine verkosten, oder in der Cocktailbar einen fruchtigen Cocktail genießen.

Als Mitternachtseinlage sorgten dann die „Zwettler Bet(t)weiber“  für heitere Stimmung.
Es war auch heuer wieder eine erfolgreiche und gelungene Ballnacht, die erst in den Morgenstunden endete und nächstes Jahr eine Fortsetzung finden wird.

Die freiwillige Feuerwehr sowie der Musikverein Gramastetten bedanken sich bei allen Helfern, Sponsoren und natürlich vor Allem auch unseren Gästen
die diese Ballnacht wieder zu einem einzigartigen Ereignis gemacht haben!

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 20

Suche

Schlagzeilen

+++NEU - tragen Sie sich für den "Newsletter" unserer FF ein!+++

Einsatzkarte Oberösterreich

Banner

Unwetterkarte

Kalender

<<  Januar 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Kommende Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Besucherzähler/Statistiken

Wer ist online

Wir haben 41 Gäste online

Umfrage

Wie gefällt Ihnen diese Homepage?
 
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by FF Gramastetten