top of page

Erfolgreiche Atemschutz - Leistungsprüfung

Am Freitag, 01.03.2024 fand in Bad Leonfelden die Abnahme zur Atemschutz - Leistungsprüfung statt, bei der auch drei Feuerwehrmänner der Gramastettner Gemeindefeuerwehren (Gramastetten und Lassersdorf) Ihr können unter Beweis stellten.

Diese Prüfung ist von großer Bedeutung für die Feuerwehr bzw. eine wesentliche Ergänzung in der Ausbildung, da sie die Fähigkeiten und das Training der Feuerwehrleute im Umgang mit lebensrettenden Atemschutzgeräten schult bzw. im Weiteren auch bewertet.

Die Feuerwehrmänner Florian Steidl (FF Gramastetten) sowie Simon Stöbich und Daniel Kaiser (beide FF Lassersdorf) hatten sich seit mehreren Wochen intensiv auf diese Herausforderung vorbereitet und unermüdlich trainiert, um ihre Fähigkeiten in Bezug auf das Tragen und die Verwendung von Atemschutzgeräten zu perfektionieren.

Diese Prüfung stellt sicher, dass sie in der Lage sind, unter realitätsnahen Bedingungen effektiv zu arbeiten und im Ernstfall Leben zu retten.

Die Atemschutz Leistungsprüfung besteht aus verschiedenen Aufgaben und Szenarien, die den Feuerwehrleuten einiges abverlangen. Dazu gehören das schnelle und korrekte Anlegen der Atemschutzgeräte, die effiziente Kommunikation im Team, das Überwinden von Hindernissen sowie das Erkennen von Gefahrenstoffen und deren richtige Handhabung.

Jeder Schritt wird dabei sorgfältig von erfahrenen Prüfern überwacht, um sicherzustellen, dass die höchsten Standards eingehalten werden.

Die Feuerwehrmänner der Feuerwehr Gramastetten haben diese Herausforderungen mit herausragender Professionalität gemeistert und somit „Bronzenes“ Abzeichen mit Stolz entgegennehmen dürfen.


Im Namen des Kommandos sowie der Kameradschaft der FF Gramastetten gratulieren wir unseren erfolgreichen Absolventen sehr herzlich zum errungenen Leistungsabzeichen!



52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page