Erste Hilfe Auffrischungskurs

Am gestrigen Donnerstagabend fand der erste Teil eines 8 stündigen Erste Hilfe Auffrischungskurses im Feuerwehrhaus Gramastetten statt. Die vorgeschriebene Weiterbildung wurde dabei von zahlreichen Kameradinnen und Kameraden der Wehren aus Gramastetten bzw. Koglerau besucht. Das Ausbildungs - Spektrum reichte dabei an diesem Abend von der Versorgung von bewusstlosen Menschen, über Wiederbelebungsmaßnahmen in Form von Herzdruckmassage bzw. Mund zu Mund Beatmung bis hin zur Versorgung von stark blutenden Wunden. Vor allem bei der Anwendung des sogenannten „Heimlich Manövers“ (einer Technik die Fremdkörper aus der Luftröhre befördern und somit das Ersticken verhindern soll) kam trotz der Ernsthaftigkeit des Themas auch der Spaß nicht zu kurz! Alle Teilnehmer waren mit großem Engagement dabei um auch im Feuerwehreinsatz jederzeit professionell und kompetent helfen zu können! Wie lange ist Ihr eigener Erste Hilfe Kurs schon her? Bedenken Sie, dass im Ernstfall häufig die eigene Familie, Freunde, Bekannte oder Arbeitskollegen betroffen sind! Trotz eines funktionierenden und ausgezeichnet ausgebauten Rettungsdienstes in (Ober-)Österreich entscheiden bei einem lebensbedrohlichem Notfall häufig die ersten drei bis fünf Minuten über Leben oder Tod! In der Regel ist ein Rettungsdienst und / oder Notarzt nicht so schnell am Einsatzort - selbst ein Hubschrauber benötigt meist mehr Zeit! Somit gilt es für den Ersthelfer oft die Zeit bis zum Eintreffen professioneller Hilfe mit lebensrettenden Sofortmaßnahmen zu überbrücken. In diese Situation kann JEDER und JEDE zu JEDER ZEIT kommen! Deswegen - helfen Sie den Helfern Zeit zu gewinnen und frischen Sie Ihre Erste Hilfe Kenntnisse regelmäßig auf um im Notfall rasch helfen zu können - denn meist gibt es KEINE ZWEITE CHANCE für die ERSTE HILFE!





71 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Heiße Übung