Baumpflege

Am Samstag, den 21. Mai stellten sich unsere Kameraden Konrad Oberhamberger und Martin Schmid wieder in den Dienst des Christkinds und das, obwohl die Temperaturen so gar nicht weihnachtlich waren... Bewaffnet mit Motorsensen und allerhand anderem Schneidwerkzeug machten sich die beiden Kameraden daran, dem Unkraut zu Leibe zu rücken, welches unseren kleinen Bäumchen Zusehens das Sonnenlicht und somit die Grundlage für ihr gesundes Wachstum zu nehmen drohte.

Das Ganze ist natürlich durchaus eine schweißtreibende Arbeit, da das Gelände, auf dem wir unsere Bäume pflanzen sagen wir mal leicht abschüssig ist...


Umso mehr freuen wir uns immer wieder, wenn sich die harte aber auch liebevolle Arbeit der Aufzucht auszahlt und wir dann vor Weihnachten unsere Bevölkerung mit wunderschönen Christbäumen aus dem eigenen Ort versorgen können. Und ganz nebenbei leistet man mit dem Kauf eines Christbaums bei der freiwilligen Feuerwehr Gramastetten auch noch einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung unserer Schlagkraft zumal der Reinerlös dem Ankauf bzw. der Erhaltung unserer Geräte und Ausrüstung dient!


Ein großes DANKE an Martin und Konni bzw. das Team der Christbaumhelfer!




103 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Heiße Übung