top of page

Freimachen von Verkehrswegen


Am gestrigen Sonntag wurden wir gegen 16.00 Uhr mittels Sirene zu einem technischen Einsatz alarmiert. Als Einsatzadresse war „Waldingerstraße“ angegeben wobei sich allerdings bereits bei der Anfahrt herausstellte, dass sich die tatsächliche Einsatzstelle im Rodltal, zwischen Gramastetten und Rottenegg befand. Am Einsatzort eingetroffen stellten wir fest, dass ein doch recht stattlicher Baum „beschlossen“ hatte, seine Lage von vertikal in horizontal zu verändern. Dies wurde offenbar durch das nasse Erdreich (durch die heftigen Regenfälle kurz zuvor) noch begünstigt. Das einzige Problem bestand darin, dass der Güterweg Lassersdorf unmittelbar unter dem Baum durchführte, was die Straße somit unpassierbar machte. Allerdings konnte mit unseren Kettensägen, der Einbauseilwinde unseres LFB-A bzw. natürlich auch mit der geballten Muskelkraft der eingesetzten Feuerwehrleute rasch und professionell Abhilfe geschaffen und die Straße wieder freigemacht werden! Nach rund einer Stunde konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden und die Einsatzmannschaft rückte wieder ins Feuerwehrhaus Gramastetten ein um sich dort der Wiederaufrüstung bzw. der Pflege der Gerätschaften zu widmen!




62 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page