Kurier auf „Abwegen“

Am Dienstag, 19.10.2021 wurde die FF Gramastetten um kurz vor 10 Uhr zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Der Fahrer eines Botendienstes war auf einer Hauszufahrt vom Weg abgekommen und hing seitlich fest. Die Kameraden der FF Gramastetten konnten das Fahrzeug innerhalb kurzer Zeit wieder „flott“ machen und so konnte der Fahrer schlussendlich nach ca. einer Stunde ohne gröbere Schäden am Fahrzeug seine vielerorts sicherlich sehnsüchtig erwarteten Pakete weiter ausliefern!



330 Ansichten0 Kommentare