Neues Notstromaggregat

Aktualisiert: Aug 10

Bedingt durch das hohe Einsatzaufkommen möchten wir Ihnen mit etwas "Zeitverzug" einen neuen "Kameraden" der FF Gramastetten vorstellen!

Am 19. Mai 2021 wurde an die FF Gramastetten ein neues Notstromaggregat "STROMA 100 kVA" durch das Landesfeuerwehrkommando übergeben.

Dieser Tandemachsanhänger ist als "Stützpunktgerät" des Katastrophenhilfsdienstes Oberösterreich bei der FF Gramastetten stationiert. Es wird somit nicht nur im eigenen Einsatzbereich eingesetzt sondern kann auch überregional zur Unterstützung angefordert werden. Es ersetzt unser bisheriges Notstromaggregat "VW 30 kVA" welches mit einem Baujahr von 1981 nun nach über vierzig Jahren nicht mehr den heutigen Anforderungen an solche Geräte entsprach und somit ausgeschieden wurde. Das neue Gerät wurde den Kameraden bereits ausführlich vorgestellt und eine erste Einschulung hat ebenfalls bereits stattgefunden. Um künftig im Einsatzfall bestens ausgebildet zu sein, wird es in naher Zukunft auch laufend in den Übungsdienst eingebunden werden.

Auf den folgenden Fotos bzw. dem beigefügten Datenblatt können Sie sich einen ersten optischen wie auch technischen Eindruck unseres neuen "Kameraden" machen!


FactsheetStroma_100kVA_OOELFV
.pdf
Download PDF • 386KB

113 Ansichten0 Kommentare