Schwerer Verkehrsunfall am 05.11.2021

Am heutigen Freitag wurden wir mittels Sirene am frühen Nachmittag gegen 13.20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert. Da zunächst nicht klar war, wo genau die Unfallstelle sich befand, wurden vor uns bereits die Feuerwehren Walding und Ottensheim durch die Landeswarnzentrale OÖ verständigt und waren bei unserem Eintreffen bereits vor Ort. Die Einsatzstelle (Gramastettner-Straße ungefähr in der Mitte zwischen Walding und Gramastetten) war nicht ganz einfach zuzuordnen weshalb aufgrund des Notrufs zunächst die Nachbarfeuerwehren ausrückten und bei unserer Ankunft bereits mit Sicherungs- bzw. Bergungsarbeiten beschäftigt waren. Nach dem Eintreffen an der Unglücksstelle stellte sich die Situation wie folgt dar. Ein Traktor war aus bisher ungeklärter Ursache offensichtlich beinahe frontal mit einem Kleinbus kollidiert, welcher nach dem Aufprall auch noch gegen einen Baum geschleudert wurde. Der Kleinbus stand schwer beschädigt nach wie im Bereich der Fahrbahn wobei vom Traktor im ersten Augenblick keine Spur zu sehen war - dieser war über eine steile Böschung ca. 80m in ein angrenzendes Waldstück abgerutscht und dort zum Stehen gekommen. Obwohl bei der ersten Lageerkundung von schlimmen Folgen für die beteiligten Fahrzeuginsassen ausgegangen werden musste, stellte sich dies, gottlob, als Trugschluss heraus. Trotz der enormen Wucht des Aufpralls (diese hatte sogar das rechte Vorderrad des Traktors zerstört) konnten sich alle beteiligten selbstständig aus den Fahrzeugen befreien. Die beiden Personen, welche im Kleinbus saßen, wurden vom roten Kreuz erstversorgt und in Krankenhäuser in Linz abtransportiert. Der Traktorlenker blieb unverletzt. Der parallel mit dem Rettungsdienst alarmierte Notarzthubschrauber konnte noch vor der Landung vom Einsatz abgezogen werden und trat den Rückflug nach Hörsching an. Während der Bergungs- / Aufräumungsarbeiten war die Gramastettner-Straße zwischen Walding und Gramastetten vollständig gesperrt.

Hier finden Sie weitere Bilder zum Einsatz.




269 Ansichten0 Kommentare